»Body-Modification«

Ich ermahne euch nun, liebe Brüder, durch die Barmherzigkeit Gottes,
dass ihr eure Leiber hingebt als ein Opfer, das lebendig, heilig und Gott
wohlgefällig ist. Das sei euer vernünftiger Gottesdienst.

(Die Bibel, Neues Testament, Römer 12, 1)

Als ich erwachte, hatte ich einen goldenen Ring mit einem ordinär
großen Edelstein im Mund. Es war so ein protziges Teil für
Zuhälter und Möchtegerns mit kleiner Nudel und dicker Brieftasche.
Das war an sich schon ungewöhnlich. Der Clou an der
Sache war aber, dass an dem Ring noch ein Finger hing. Es war
ein Samstagmorgen und mit dem Erwachen an jenem denkwürdigen
Tag begann mein Albtraum erst richtig.

Und?
Neugierig geworden? 😀
Nun, ab heute ist die Horrorantholgie »Diabolos MMXIV« aus dem Luzifer Verlag bei amazon als e-book erhältlich.
Für schlappe 4,99 gibt es 724 kilobite Horror pur, die Printausgabe (erscheint um den 24.April 20114) wird etwa 400 Seiten Umfang haben.
Wer also wissen möchte, was es mit diesem ominösen Ring (oder dem Finger, der da noch drinsteckt) auf sich hat, kann sich dort kundig machen 🙂
Aber Achtung!
Die Story ist wirklich nichts für schwache Nerven oder zarte Gemüter!

Ich wünsche allen Besuchern meines Blogs, ein paar schaurig-schöne Lesestunden mit Gänsehaut.

D.J.Franzen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s