Mängelexemplare – Dystopia

Die Sonne hängt wie ein gnadenloser Ball purer Energie, an einem blassroten Himmel. Das Land ist trocken und karg. Die Schritte eines Mannes wirbeln Staub auf, der sich nur widerwillig zu Boden legt, so als ob auch ihm die Hitze des Tages zu schaffen machen würde. Selbst der Wind verliert unter der sengenden Kraft des Gestirns seinen Schwung und bläst nicht stärker als ein Mensch, der mit einem nachlässigen Hauch eine Kerze zum Erlöschen bringen will. Der Körper des Mannes ist in dunkle Gewänder gehüllt, die ihm das Aussehen eines Tuareg verleihen. Sogar sein Gesicht ist hinter einem Tuch verborgen, das er sich als Schutz vor der Sonne um den Kopf gewickelt hat. Nur seine eisblauen Augen sind zu sehen, die unauffällig die Gegend absuchen.
Nicht, dass es hier viel zu sehen gäbe. Die Wüstenlandschaft, deren letzte Ausläufer der Nomade gerade passiert, ist kein Ort, an dem man auf Leben hoffen darf.
Früher mochte hier eine blühende Landschaft gewesen sein. Aber ein Dreivierteljahrhundert der Kriege hatte hier nichts anderes als eine öde und leere Landschaft zurückgelassen.

So beginnt mein Beitrag »Der Nomade« zur Anthologie »Mängelexemplare – Dystopia« von Constantin Dupien (Hrsg.) aus dem Amrûn Verlag. Neunzehn Autoren blicken in eine Zukunft, in der die Menschheit am Abgrund steht. Schreckensvisionen, die bald Realität werden könnten.
Ich darf dabei in einer Reihe mit solchen Namen wie
Michael Dissieux, Tim Svart, Jennifer Jäger, Uwe Vöhl, Jana Oltersdorff, Lisanne Surborg, Andreas Zwengel, Vincent Voss, Regina Müller, Arthur Gordon Wolf, Xander Morus, Constantin Dupien, Stefanie Maucher, Markus K. Korb, Manfred Schnitzler, Moe Teratos und Thomas Backus
stehen 🙂
Ab sofort ist die Anthologie im Amrûn Verlag als Hardcover und Taschenbuch zu Aktionspreisen erhältlich.

Der (Lese)Frühling ist also gerettet 🙂

D.J.Franzen

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s